Kategorien : Aktuelles Wettkämpfe

 

Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften am Pfingstwochenende für Neptuner

Am Samstag und Sonntag des langen Pfingstwochenendes fanden in Melsungen die Bezirksmeisterschaften des Bezirk Hessen Nord statt. Um die Meister des Bezirks Hessen Nord auf der 50m-Bahn auszuschwimmen, kamen 297 Teilnehmer aus 20 Vereinen in das Waldschwimmbad der Stadt. Insgesamt wurden 1528 Einzel- und 29 Staffelstarts absolviert.

Für den Schwimmverein Neptun gingen 12 weibliche und 5 männliche Teilnehmer an den Start. Die Rahmenbedingungen für einen Freibadwettkampf waren optimal. Die sommerlichen Temperaturen lockten auch mehrere Zuschauer in das Waldschwimmbad, um dem Trubel bei zu steuern.

Für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmverein Neptuns, war die Vorbereitung auf die Bezirksmeisterschaften, wie in den Jahren zuvor, nicht einfach. Durch den „Rettungsschirm“ unter dem die Stadt immer noch steht, mussten die Aktiven im Mai an Land trainieren und es fehlten daher die Wassereinheiten. Ein kleiner Trost und Motivationsschub kam dabei kürzlich vom Bürgermeister, der signalisierte, aufgrund der sich verbessernden wirtschaftlichen Lage der Stadt, möglicherweise im kommenden Jahr die 2-monatige Schließung der Schwimmbäder auszusetzen.

Für den Verein wäre dieses eine große Erleichterung, da die durchaus sehr erfolgreichen Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften dadurch noch weiter ausbaufähig wären. Trotz alledem zeigt sich aber auch das zusätzliche „Ersatztraining“ am Land auszuzahlen. So konnte Oskar Weber, der in seinem ersten Jahr für den SV Neptun an den Start ging, sich nicht nur über Platz 2 über die 50m-Brust- Strecke freuen, sondern vergoldete sich sein fabelhaftes Rennen über die doppelte Distanz, ebenso wie über 200m Brust. Damit konnte sich Weber in seinem Debütjahr auch direkt für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften (Jg. 2004-2007 weiblich; 2003-2007 männlich) im heimischen Waldschimmbad einen Startplatz sichern. Er qualifizierte sich über die 100m Brust, 100m Freistil, sowie die 200m Brust- Distanz und wird sich damit am 24. und 25. Juni mit der hessischen Elite in seinem Jahrgang messen. Des Weiteren wird auch Maxim Fern bei den Hessichen Jahrgangsmeisterschaften im heimischen Schwimmbad an den Start gehen. Über 200m Brust unterbot er bei den Bezirksmeisterschaften, die schon kürzlich in Kassel erschwommene Pflichtzeit mit neuem, persönlichen Rekord. Ebenso erschwamm er sich auch über die halbe Distanz -100m Brust- die Qualifikationszeit für die anstehenden Hessischen Jahrgangsmeisterschaften.

Gold ging außerdem an Laura Grebe, die sich nach krankheitsbedingten Ausfällen bei den letzten Wettkämpfen wieder sehr stark im Wettkampfbecken zurückmelden konnte. Yannis Schmidt erschwamm sich über 50m Freistil eine Silbermedaille und konnte damit über diese Strecke erstmalig unter der Minute bleiben. Über 50m Brust war er sogar noch etwas schneller und durfte sich so ganz souverän mit der Goldmedaille beglückwünschen lassen. Im selben Jahrgang, landete Greta Weiffenbach bei ihren fünf Einzelstarts viermal auf dem Podium und schwamm dreimal eine neue persönliche Bestleistung. Sarah und Laura Hestel konnten auf den Rückenstrecken überzeugen. Laura ergatterte sich über 200m Rücken die Bronzemedaille. Ihre zwei Jahre jüngere Schwester Sarah, sicherte sich über 50m Rücken die Silbermedaille. Über dieselbe Strecke freute sich Justus Ruck ebenfalls über Silber. Desweiteren durften auch Laura Jentsch und Sascha Nuhn aufs Podium steigen. Sascha erreichte über 200m und 400m Freistil den dritten Platz. Laura erschwamm sich über 200m Schmetterling die Goldmedaille.
Auch alle anderen Aktiven des Schwimmverein Neptuns konnten überzeugen und verpassten die Podestplätze oftmals nur denkbar knapp, was nicht zuletzt auch an dem straken Teilnehmerfeld lag. Einzelne Entscheidungen fielen dabei in Sekundenbruchteilen und entschieden über Sieg oder Platzierung. Insgesamt fuhren die Neptuner bei 82 Einzel-und 2 Staffelstarts mit 24 persönlichen Rekorden nach Hause.

Die Ergebnisse:

Jahrgang 2009, Ella Sophie Fern:  10. 50 m Brustschwimmen (01:10,11 min, persönliche Bestleistung pB).

Jahrgang 2009, Greta Weiffenbach: 3. 50 m Brustschwimmen (00:58,74), 3. 50 m Freistilschwimmen (00:54,71 pB), 3. 100 m Rückenschwimmen (02:21,78), 3. 100 m Freistilschwimmen (02:02,40 pB), 5. 50 m Rückenschwimmen (01:03,50 pB).

Jahrgang 2009, Justus Ruck: 2. 50 m Rückenschwimmen (01:02,34).

Jahrgang 2009, Yannis Schmidt: 1. 50 m Brustschwimmen (00:57,53), 2. 50 m Freistilschwimmen (00:59,16 pB).

Jahrgang 2008, Adele Vesper: 6. 50 m Brustschwimmen (00:58,03 pB), 12. 50 m Freistilschwimmen (00:55,73), 6. 100 m Rückenschwimmen (02:28,01), 10. 100 m Freistilschwimmen (01:55,62 pB), 7. 50 m Rückenschwimmen (01:01,12 pB), 6. 100 m Brustschwimmen (02:11,93).

Jahrgang 2008, Julia Darscht: 4. 50 m Brustschwimmen (00:57,41 pB), 9. 50 m Freistilschwimmen (00:47,88 pB), 5. 100 m Rückenschwimmen (02:15,95), 9. 100 m Freistilschwimmen (01:51,63 pB), 10. 50 m Rückenschwimmen (01:04,03).

Jahrgang 2008, Marina Schmoll: 13. 50 m Brustschwimmen (01:04,99 pB), 14. 50 m Freistilschwimmen (01:01,38), 11. 50 m Rückenschwimmen (01:08,88).

Jahrgang 2008, Sarah Hestel: 8. 50 m Brustschwimmen (01:00,25 pB), 10. 50 m Freistilschwimmen (00:52,14), 4. 100 m Rückenschwimmen (02:14,03), 11. 100 m Freistilschwimmen (02:13,54), 2. 50 m Rückenschwimmen (00:56,31).

Jahrgang 2007, Maxim Fern: 6. 50 m Brustschwimmen (00:52,53), 13. 50 m Freistilschwimmen (00:49,17), 4. 200 m Brustschwimmen (04:16,28 pB), 12. 100 m Freistilschwimmen (01:52,78), 12. 50 m Rückenschwimmen (01:00,16 pB), 6. 100 m Brustschwimmen (01:54,41 pB).

Jahrgang 2006, Laura Hestel: 8. 100 m Rückenschwimmen (01:58,03), 10. 50 m Rückenschwimmen (00:52,91), 9. 50 m Schmetterlingsschwimmen (00:57,44 pB), 3. 200 m Rückenschwimmen (04:34,31).

Jahrgang 2005, Julia Weiffenbach: 11. 50 m Brustschwimmen (00:50,61 pB), 15. 50 m Freistilschwimmen (00:44,34), 11. 100 m Rückenschwimmen (01:59,04), 17. 100 m Freistilschwimmen (01:39,35), 16. 50 m Rückenschwimmen (00:54,08), 9. 50 m Schmetterlingsschwimmen (00:55,24), 11. 100 m Brustschwimmen (01:52,07).

Jahrgang 2005, Leonie Darscht: 16. 50 m Brustschwimmen (00:54,40 pB), 16. 50 m Freistilschwimmen (00:44,72), 10. 100 m Rückenschwimmen (01:58,31), 16. 100 m Freistilschwimmen (01:38,45), 13. 50 m Rückenschwimmen (00:52,42), 11. 50 m Schmetterlingsschwimmen (00:57,90).

Jahrgang 2005, Oskar Weber: 2. 50 m Brustschwimmen (00:45,22), 4. 50 m Freistilschwimmen (00:36,78 pB), 1. 200 m Brustschwimmen (03:32,28 pB), 5. 100 m Freistilschwimmen (01:22,84 pB), 6. 50 m Rückenschwimmen (00:48,22 pB), 1. 100 m Brustschwimmen (01:39,53 pB).

Jahrgang 2004, Franziska Schmoll:11. 50 m Freistilschwimmen (00:41,47), 16. 100 m Freistilschwimmen (01:36,72), 11. 50 m Rückenschwimmen (00:54,35), 6. 50 m Schmetterlingsschwimmen (00:51,13).

Jahrgang 2004, Laura Jentsch: 9. 200 m Freistilschwimmen (02:59,63), 4. 100 m Schmetterlingsschwimmen (01:45,25), 8. 50 m Freistilschwimmen (00:35,88), 7. 100 m Rückenschwimmen (01:37,40), 1. 200 m Schmetterlingsschwimmen (03:47,85), 10. 100 m Freistilschwimmen (01:20,31), 6. 100 m Brustschwimmen (01:46,81).

Jahrgang 1996, Laura Grebe: 16. 200 m Freistilschwimmen (02:43,87), 10. 50 m Brustschwimmen (00:41,78), 18. 50 m Freistilschwimmen (00:33,22), 20. 50 m Schmetterlingsschwimmen (00:37,28), 1. 100 m Brustschwimmen weiblich (01:31,87).

Jahrgang 1991, Sascha Nuhn: 8. 200 m Freistilschwimmen (02:24,44), 15. 50 m Brustschwimmen (00:40,03), 3. 100 m Schmetterlingsschwimmen (01:11,31), 6. 50 m Freistilschwimmen (00:28,00), 5. 100 m Rückenschwimmen (01:21,78), 3. 400 m Freistilschwimmen (05:24,83).

hinten von links: Oskar Weber, Laura Grebe, Laura Jentsch, Julia Weiffenbach, Leonie Darscht, Laura Hestel – vorne von links: Maxim Fern, Franziska Schmoll, Justus Ruck, Greta Weiffenbach, Marina Schmoll, Sarah Hestel, Julia Darscht, Adele Vesper – es fehlen: Sascha Nuhn, Ella Sophie Fern, Yannis Schmidt.

hinten von links: Oskar Weber, Laura Grebe, Laura Jentsch, Julia Weiffenbach, Leonie Darscht, Laura Hestel – vorne von links: Maxim Fern, Franziska Schmoll, Justus Ruck, Greta Weiffenbach, Marina Schmoll, Sarah Hestel, Julia Darscht, Adele Vesper – es fehlen: Sascha Nuhn, Ella Sophie Fern, Yannis Schmidt.

Hinweis: weitere Bilder von den Bezirksmeisterschaften sind in der Galerie zu finden.

 gepostet am : 9. Juni 2017